__ Die Preisträger __ 


 


Seit 1955 wird die Brillat Savarin-Plakette an herausragende Persönlichkeiten verliehen. Die Ausgezeichneten sind Unternehmer, deren Name für ein Lebenswerk steht, Hoteliers und Gastronomen mit prägendem Einfluss weit über das eigene Unternehmen hinaus sowie Vordenker und Wegbereiter aus Politik und Verbänden.




 

 

Die Plakettenträger in chronologischer Folge


 

2016


Senator E.h. Horst Rahe, Unternehmer und Hotelier, Deutsche Seereederei

2015


Siegfried Meister, Gründer und Aufsichtsratsvorsitzender der Rational AG Landsberg

2014

Dr.-Ing h.c. Roland Mack, Unternehmer und Gründer des Europa-Park

2013

Ernst Fischer, Präsident des DEHOGA Bundesverbandes, Hotelier und Gastronom in Tübingen

2012

Fritz Keller, Winzer, Gastronom und Hotelier in Vogtsburg-Oberbergen

2011

Kai Hollmann, Hotelunternehmer in Hamburg

2010

Dr. August Oetker, Unternehmer in Bielefeld

2009

Innegrit Volkhardt, Hotelunternehmerin in München u. Kitzbühel

2008

Wolfgang Schmitz, Verleger in Landsberg/Lech

2006

Erivan Haub, Chairman Tengelmann Gruppe

2005

Kurt Ritter, President + CEO Rezidor Hotel Group, Brüssel

2004

Thomas H. Althoff, Hotelier, Althoff Gruppe

2003

Heiner Finkbeiner, Hotelier in Baiersbronn

2002

Dr. Michael Dietzsch, Brauer in Bitburg

2001

Gerhard E. Mitrowits, Hotelier in Frankfurt/M.

2000

Albert Darboven, Kaffeeröster in Hamburg

1999

Hertha Reiss, Messegastronomin Köln, Düsseldorf, Hannover

1998

Georg Rafael, Hotelier, The Rafael Group

1997

Dr. Hubertine Underberg, Unternehmerin in Rheinberg/ Zürich

1996

Dr. Egon Heider, Hauptgeschäftsführer DEHOGA, Bonn

1995

Gert Käfer, Gastronom in München

1994

Arne Krüger, Gastronom und Verleger in Hochheim

1993

Bernhard de Nonancourt, Sektfabrikant in Tours-sur-Marne

1992

Karl-Theodor Walterspiel, Hotelier in Hamburg

1991

Dr. Claus Stauder, Brauerin Essen

1990

Roland Burtsche, Hotelier in Freiburg

1989

Rolf Wegeler, Sekt und Weine, Koblenz

1988

Rudof Katzenberger, Adler-Wirt zu Rastatt

1987

Dr. Leo König, Brauerin Duisburg

1986

Herbert Rütten, Hotelier in Bad Neuenahr

1985

Falk Volkhardt, Hotelier in München

1984

Theo Schöller, Lebensmittelfabrikant in Nürnberg

1983

Ueli Prager, Mövenpick-Gründer, Zürich

1982

Heinrich Riemerschmid, Spirituosenfabrikant inMünchen

1981

Leo Imhoff, Gastronom in Essen, DEHOGA-Präsident

1980

Ulrich Rau, Lebensmittelfabrikant in Hilter

1979

Bernhard Hoffmann, Gastronom in München

1978

Otto Henkell, Sektproduzent in Wiesbaden

1977

Christa Hentzschel, Hotelbesitzerin in Westerland

1976

Hans Helmut Asbach, Weinbrenner in Rüdesheim

1975

Helmuth Gietz, Hotelier in Ettlingen

1974

Nikolaus Darboven, Kaffeeröster in Hamburg

1973

Heinz Zellermayer, Hotelier in Berlin

1972

Dr. Egon Schuhmacher, Restaurateuer in Frankfurt/M.

1971

Dr. Gustav Lotz, Hotelier in Nürnberg

1970

Hans Sixtus, Brauer in Berlin

1969

Dr. h.c. Rudolf Eberhard, Staatsminister in Bayern

1968

Hans Loeble, Hotelier in Stuttgart

1967

Wilhelm Smolka, Hotelier in Hamburg

1966

Dr. Moritz Hoffmann, HGF DEHOGA, Bonn

1965

Xaver Heilmannseder, Restaurateur in München

1964

Egon Steigenberger, Generalkonsul, Hotelier in Frankfurt/M

1963

Ludwig Metzler, Gründer der Brillat Savarin Stiftung e.V.

1962

Ernst Lemmer, Bundesminister

1961

Willy Pauly, Hotelier in Stuttgart, Präsident DEHOGA

1960

Martha Langer, Hotelbesitzerin in Hamburg

1959

Jean George Batiste, Restaurateur in Paris

1958

Herbert Zorn, Restaurateur in Hamburg

1957

Fritz Wagner, Fachbuchautor u. Lehrer in Berlin

1956

Eugen Lacroix, Delikatessenhersteller Frankfurt/M

1955

Hans Arnold, Restaurateur in Frankfurt/M